Lange lag Sie rum — die leere Weinkiste aus Holz.

weinkiste

Nachdem der Wein getrunken war, diente sie als kleines Wandschränkchen, später zur Aufbewahrung allerhand Kleinkram. Und dann war sie wieder leer. Ich suchte nach einer Möglichkeit der Wiederverwertung und stellte fest, dass die Breite genau jener der drahtlosen Apple-Tastatur entsprach. Diese Tastatur lässt sich dank Bluetooth mit einem Tabletcomputer verbinden und so entstand die Idee der digitalen Schreibmaschine. Es brauchte nur noch etwas mehr Sperrholz und die Laubsägearbeit konnte beginnen.

digital-typewriter-portrait

So dient die Weinkiste nun als Halterung für ein Tablet oder gar für das Smartphone. Und es ermöglicht das einfachere Schreiben längerer Texte auf den mobilen Geräten.

digital-typewriter